BCF
  Michael Driller
 
 
Driller  
( geb.Germany, Freiburg / Wohnort : Germany )
   
 



Sportliche Laufbahn :

Sportkegeln 1972 - 1997 (bis Bundesliga)

Badminton 1995 - 2004 (bis Baden-Liga)

Bowling seit 12/2002


Bestserie Resultat Spiele:

8 Game : 1905 (238,13)
6 Game : 1459 (243,17)
5 Game : 1225 (245,00)
4 Game : 1002 (250,50)
3 Game : 793 (264,33)
2 Game : 546 (273,00)
            
1 Game :
 


9 mal 300 ums Eck -  5 x 12 Strikes / 2 x 13 Strikes / 2 x 14 Strikes
in Folge, leider nicht in einem Spiel


Best Resultat "Deutsche Meisterschaften" Platzierung :

Doppel 2004 Platz 17
Einzel 2006 Platz 28
Halbfinale Länderteam 2007
Doppel 2008 Platz 23

 

Best Resultat "Landesmeisterschaften" :

Doppel 2004/05/06/08/09/11 Platz 1
Doppel 2010/12 Platz 2
Doppel 2007/13 Platz 3

 Mixed 2004/05/09/10/11 Platz 1
Mixed 2012/14 Platz 2

Einzel 2006/07/12/14 Platz 1 
Einzel 2010/11/13 Platz 2
Einzel 2005/09 Platz 3





Best Resultat Turniere :

Wüstencup Halle a.d. Saale Einzel 2004 Platz 1
Doppelturnier Strassburg (France) 2004 Platz 1
Dreiländerturnier Herbolzheim Team 2004 Platz 1
Opencup Halle a.d. Saale Doppel 2005 Platz 5
Dreiländerturnier 2012 Herbolzheim Platz 1 (Einzel-Scratch)





Resultat Saisonschnitt :




2013 France 202,64
2013 Germany 189,66

2012 France 201,66
2012 Germany 192,35

2010 France 204,81 
2009 Germany 191,66

2009 France 211,87 
2009 Germany 193,29 


Highgame 290 France
Highgame 280 Germany





Bowling B-Trainer seit 09.06.2013 :


2004 Lehrgang Psychologie Bad Dürrheim

2013 Zertifikat Motivation / positives Denken / Sport im Kopf



" Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle die Menschen nicht zusammen um
Holz zu sammeln, sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem
weiten endlosen Meer "

Highlights

Aufstiegsspiele 2014 in Freiburg

 
Brian Voss (USA)

http://youtu.be/JBiJ9LAW3_8

Brian Voss 268 / Michael Driller 248


Dominic Barett (England) / Mike Fagan (USA)




Bei der Wii hat es schon gefunzt mit dem300er





 
  © Bowlingclub Freiburg